The course is unfortunately fully booked. The course is unfortunately fully booked. If you want to enrol several participants in the course, contact us at kita.fortbildung@diakonie-hessen.de

Eingewöhnung neu gedacht

Übergänge sensibel gestalten

Course details

Course number 08/2022
Period 07/05/2022 — 07/06/2022
Category Pädagogisches Handeln und Planen
Fee €146.00
Free places 0
Trainer Anja Cantzler
State scheduled
Apply for the waiting list

05. – 06. Juli 2022
Di 10.00 Uhr / Mi 16.00 Uhr

Die Eingewöhnung in die Krippe und Kita ist nach der Geburt einer ersten wesentlichen Übergänge (= Transitionen), die das Kind zu bewältigen hat. Diesen Prozess gilt es seitens der pädagogischen Fachkraft einfühlsam zu gestalten.

Mittlerweile gibt es verschiedene Modelle und Ansätze zur Eingewöhnung in der Kita. Sie lernen die verschiedenen Eingewöhnungsmodelle näher kennen und leiten daraus wesentliche Qualitätsmerkmale für eine gelingende Eingewöhnung ab. Auf dieser Grundlage bekommen Sie praktisches Rüstzeug für die konzeptionelle Gestaltung und zur Beschreibung Ihrer Eingewöhnungspraxis. Ergänzend erhalten Sie aktualisierte Kenntnisse zur klassischen Bindungstheorie.

 

Ziele der Fortbildung:

  • Aktualisierung des Wissensstands zur Bindungstheorie unter Einbeziehung der Kultursensiblen Pädagogik, der Transitionsforschung und der Peer-Group Forschung  
  • Kennenlernen verschiedener Eingewöhnungsmodelle: Berliner Modell, Münchener Modell, Eingewöhnung in der PeerGroup, Partizipative Eingewöhnung 
  • Befähigung ein auf die Einrichtung zugeschnittenes Eingewöhnungsmodell zu entwickeln

 

Referentin                Anja Cantzler

Verantwortlich         Sabina Kolcza

 

Ort: Evangelische Tagungsstätte, Hofgeismar

Teilnahmebeitrag      € 146,-

Anmeldung   26. April 2022

Course times

Date Weekday Time
05.07.2022 Tuesday 10:00 - 18:00
06.07.2022 Wednesday 09:00 - 16:00

Location

©Diakonie Hessen 2022 Impressum - Datenschutz - Startseite KiTa-Fortbildungen Diakonie Hessen - Powered by SEMCO®