The course is unfortunately fully booked

Feinfühligkeit – wie Kinder davon profitieren

Das Konzept der „Sensitiven Responsivität“

Course details

Course number 03/2021
Period 04/26/2021 — 04/27/2021
Category Pädagogisches Handeln und Planen
Fee €146.00
Free places 0
Trainer Prof. Dr. Regina Rempsperger-Kehm
State scheduled

Mit ihren einfühlsamen Reaktionen auf die Signale von Kindern leisten pädagogische Fachkräfte einen wesentlichen Beitrag für die gesunde Entwicklung und für das Lernen von Kindern. Das Konzept der „Sensitiven Responsivität“ eignet sich, um die unterschiedlichen und sehr feinen Interaktionssignale von Kindern und Fachkräften wahrzunehmen. Das pädagogische Interaktionsverhalten kann so bewusst an den Bedürfnissen von Kindern orientiert werden.

Mit einem theoretischen Impuls wird zunächst in die Grundlagen des Konzepts der „Sensitiven Responsivität“ eingeführt. Mithilfe von Videosequenzen werden wir die Interaktionssignale von Kindern und das Interaktionsverhalten pädagogischer Fachkräfte beobachten, um die Wechselwirkungen im Interaktionsgeschehen besser verstehen zu können. Zudem betrachten wir den pädagogischen Alltag mit seinen interaktionsförderlichen und -hinderlichen Settings. Reflexionsfragen helfen schließlich, das eigene pädagogische Verhalten in der Praxis zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

 

Ziele der Fortbildung:

  • Kennenlernen des Konzepts „Sensitive Responsivität“
  • Fähigkeit zur sensiblen Wahrnehmung der Interaktionssignale von Kindern ausbauen
  • Reflexion des eigenen Interaktionsverhaltens
  • Entwicklung der eigenen „Sensitiven Responsivität“ unterstützen

 

Referentin                            Prof. Dr. Regina Remsperger-Kehm

Verantwortlich                     Corinna Lugert

Course times

Date Weekday Time
26.04.2021 Monday 10:00 - 18:00
27.04.2021 Tuesday 09:00 - 16:00

Location

©Diakonie Hessen 2021 Impressum - Datenschutz - Startseite KiTa-Fortbildungen Diakonie Hessen - Powered by SEMCO®